Tom Zeizels Schweizer Blog: HCL und SAP – Hand-in-Hand

SAP ist mit seinen Produkten in sehr vielen Unternehmen präsent. Da ist es kein Wunder, dass HCL Services schon vor Jahren eine Practice zur Unterstützung von SAP Implementierungen gebildet hat – was letztlich auch den Beginn einer intensiven Partnerschaft begründet hat. Für den vor einem Jahr neu ins Leben gerufenen HCL Software-Bereich ist die Situation eigentlich ähnlich und deshalb erweitern wir unsere die SAP-Welt unterstützenden Tools.

HCL Software und SAP

Das HCL Software Produktportfolio mit seinen 4 Säulen hat heute bereits zahlreiche Komponenten, die mit einer bidirektionale Nutzung von SAP-Lösungen Prozesse vereinfachen oder preiswerter gestalten können:

In einzelnen sind das u.a. folgende:

  • Im Bereich “Digital Solutions”:
  • HCL Domino (Anwendungen und E-Mail/PIM): Bestehende und neue Domino Anwendungen können mithilfe des AppdevPacks Frontends in JavaScript-Erweiterungen, wie der Laufzeitumgebung Node.js oder dem Entwicklungswerkzeug Node-RED usw. erhalten. Diese lassen sich besonders einfach in fast beliebige Umgebungen, wie eben auch SAP, integrieren.
  • HCL Domino Konnektor für SAP-Lösungen: der ermöglicht den Zugriff auf remote-fähige RFCs, BAPIs und Transaktionen und somit den Datentransfer und Echtzeitzugriff auf SAP-Unternehmensanwendungen (SAP 4.6c bis ECC6, SAP RFC SDK-Client 7.2) von einem HCL Domino Server über Domino-Webanwendungen oder einem HCL Notes Client. Mit dem unter dem Konnektor liegenden, serverbasierten HCL Enterprise Integrator (HEI) sind so Zugriffe auf SAP-Lösungen ohne Programmierung möglich.
  • HCL Domino Volt (Low Code Anwendungserstellung) – Volt is ja die erste Neuentwicklung von HCL Software. Sie enthält den Konnektor für SAP und ist damit als „low Code“ Lösung ein besonders einfaches, aber mächtiges Werkzeug zur Erstellung von Anwendungen – auch mit SAP Daten.
  • HCL Connections (Enterprise Social Networking): Auch in Connections kann man direkt mit SAP Daten agieren, etwa Freigabe-Workflows, die sich über den ActivityStream Standard eingebunden direkt im Connections Actitivity Stream oder auch in OrientMe bearbeiten lassen.
  • HCL Sametime (Chat und Meetings): Sametime kann natürlich in SAP-Lösungen integriert werden und Bots können SAP Daten in Chats einbinden.
  • Im Bereich “Sicherheit & Automation”:
  • HCL Workload Automation (Plattform zur Planung, Ausführung und Verwaltung digitaler Geschäftsprozesse von Anfang bis Ende): HWA ist SAP S/4 HANA zertifiziert und über das SAP App Center verfügbar.
  • Im Bereich „Sichere DevOps“:
  • HCL Appscan (Verbesserung von Web- und Mobile Application Security und Compliance): Kann natürlich auch für SAP Lösungen eingesetzt werden.

Das waren jetzt nur einige Beispiele zum verbindenden Leistungsspektrum. HCL Services geht da noch weiter:

HCL Services und SAP

SAP und HCL bieten schon länger gemeinsam Lösungen für Kunden zur umfassenden Transformation von SAP-Landschaften, der Systemkonvertierung und der Neuimplementierung lokaler und Cloud-Plattform-Lösungen an. SAP hat HCL dazu als einen wichtigen, strategischen Partner identifiziert, um mehr Unternehmen bei der Einführung der Internet of Things (IoT) -Technologie zu unterstützen und Leonardo-Express-Innovationsdienste bereitzustellen.

Als globaler Partner ist HCL dabei Implementierungsservices für SAP Leonardo IoT-Beschleunigerpakete bereitstellen, die Kunden dabei helfen sollen, schnell und zu einem vorhersehbaren Preis IoT-Lösungen zu entwickeln, die speziell auf die jeweiligen Geschäftsanforderungen zugeschnitten sind.

HCL Services hat dafür Methoden und Praktiken der nächsten Generation entwickelt, die eine Migration von Enterprise Core auf SAP S4 / HANA umsetzen können und bietet Kunden die Möglichkeit die Vor- und Nach-Kauf-Erfahrungen in den Bereichen SAP Hybris Commerce, Vertrieb, Service, Marketing und Umsatz zu verbessern.

Dazu gehören beispielsweise:

  • SAP Hana Assessment Services
  • SAP Hana Enablement Services
  • SAP Hana Transformationsservices
  • SAP Hana Analytics Services

Aber auch Services zu Themen, wie SAP Cloud Plattform, SAP Cloud Infrastructure-as-a-Service, SAP Success Factors, IOT, SAP UX Services stehen auf dem Leistungsspektrum.

Und HCL bietet dazu auch KI Lösungen unter dem Label (“HCL DRYiCE”), wie etwa die Komponente DRYiCE Lucy. Das ist ein virtueller Assistent, der mit natürlicher Spracherkennung arbeitet. Auch diese Lösung ist im SAP App Center verfügbar.

Ich verstehe, dass SAP für viele von Ihnen eine zentrale Bedeutung in ihren Unternehmen hat. Umso mehr sehe ich HCL als einen fundierten und großen Partner für Software und Services in diesem Umfeld. Falls Sie unsere Möglichkeiten ansprechen, helfen mein Team und ich Ihnen natürlich sehr gern – in Sachen Software direkt und zum Thema Services bauen wir Ihnen gern Verbindungen zu unseren Kollegen auf. 

Mit schönen Grüssen aus dem Urlaub!

Ihr
Tom Zeizel
Associate Vice President & Head of HCL Software in DACH